Wer definiert Ihre Kundenprozesse? Ihre Strategie oder Ihr IT-System?

Oft bringt ein angeschafftes Customer-Relationship-Management System im Betrieb nur kurzfristige Vorteile, wer es versäumt seine internen Kundenprozesse so zu gestalten, dass das Beziehnungsmanagement zu Kunden im Zentrum steht, hat sehr oft viel Geld an einen IT-Dienstleister bezahlt und ist trotzdem nicht zufrieden.

Die Mitarbeiten können und wollen das System nicht verwenden, die gelebten Prozesse sind mit dem neuen System nicht umsetzbar oder es fehlt einfach die Idee, wer denn die neuen Kunden denn überhaupt sein könnten.

Ein CRM ist oft nur der letzte Baustein in einem erfolgreichen Kundenbeziehungsmanagement - wenn Sie mehr über Strategien und Ansätze dazu wissen wollen  - vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen Gesprächstermin!