Egal ob Sie ihre alte ISDN- oder Analoganlage ablösen möchten, ob Sie eine neue Telefonanlage brauchen, egal ob sie 3 oder 300 Nebenstellen haben - eine IP-Telefonanlage passt sich immer genau an Ihre Bedürfnisse an.

Welche Vorteile hat eine IP- oder Voice over IP- Telefonanlage?

Installation und Wartung sind einfach

Wer einigermaßen technikaffin ist, kann über eine Web-Konfigurationsoberfläche neue Nebenstellen anlegen, Weiterleitungen einstellen, und vieles mehr.

Keine neue Verkabelung

Sie können Ihre bestehende LAN-Verkabelung nutzen - und bei entsprechenden Switches sogar Ihre Telefone mit Power over Ethernet (POE) mit Strom versorgen.

Freie Wahl bei der Telefonhardware

Sie können fast alle auf dem Markt erhältlichen IP-Telefone in Ihrer Anlage nützen, ganz nach Ihren Vorlieben.

Rufnummernmitnahme - auch extern

Sie können für Telearbeitsplätze oder Filialen einfach Nebenstellen einrichten - alles was hier benötigt wird ist ein geeigneter Internetanschluss.

Hohe Skalierbarkeit

Egal ob in Ihrem Unternehmen 10 oder 1000 Benutzer telefonieren - Ihre Anlage wächst mit Ihren Bedürfnissen und muss hardwaremäßig nicht getauscht oder erweitert werden (außer bei Performanceproblemen).

Userfreundlichkeit

Benutzer können umfangreiche Einstellungen für ihr Telefon (wie Rufumleitung, Weiterleitungen, etc.) über eine leicht zu bedienende Weboberfläche oder über ein Softphone tätigen.

Bessere Auswertemöglichkeiten

Alle Verbindungdaten können in einer internen Datenbank erfasst und nach den geltenden Gesetzen und geltenden Betriebsvereinbarungen ausgewertet werden.

Anschluss an analog oder ISDN?

Natürlich können sie ihre VOIP-Anlage auch weiterhin an Ihrem analog oder ISDN-Anschluss weiterbetreiben - sie benötigen in diesem Fall nur Zusatzhardware.

Alte Hardware wie FAX? Einfach weiterverwenden!

Sie können mit entsprechenden Adaptern auch Ihr Analogtelefon oder Fax weiterverwenden!